Newsletter

Newsletter #1 – Antrag stellen, vor Ort, Mitmachen

Hallo,
liebe an der „Aktion Standesamt 2018“ interessierte Menschen,

willkommen zu unserem ersten Newsletter!

Hier halten wir euch immer mal wieder über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Aktion Standesamt 2018 auf dem Laufenden.

Wir sind weiterhin mit voller Energie auf der Suche nach Menschen, die daran interessiert sind, in der bundesweiten Aktionswoche vom 8. – 12. Oktober einen Antrag auf einen positiven dritten Geschlechtseintrag oder auch auf dessen vollständige Streichung bei ihrem Standesamt zu stellen. Zentraler Punkt unserer Kampagne ist, dass möglichst viele solcher Anträge gestellt werden, um Politik und Gesellschaft zeigen zu können: Wir sind viele, und wir geben uns nicht mit einer faulen Lösung zufrieden! Wir wollen ein cooles Gesetz, dass unsere Erwartungen und Wünsche berücksichtigt – und jetzt ist der beste Moment, etwas dafür zu tun!

Ihr überlegt, selbst einen Antrag zu stellen, oder wollt euch dazu weiter informieren?
Auf unserer Webseite sind bereits zahlreiche Vorlagen für einen solchen Antrag, sowie ein Leitfäden und weitere Ausfüllhilfen, zum Download für euch verfügbar:
-> https://aktionstandesamt2018.de/mitmachen/selbst-antrag-stellen-dritter-geschlechtseintrag/

Vor Ort

Die Pride-Saison hat begonnen, in vielen Städten Deutschlands finden CSD-Paraden statt und wir sind mit dabei!
Unter anderem in Köln, Frankfurt und Berlin, in Freiburg, Leipzig und Karlsruhe bauen wir regionale Strukturen auf, es finden Info-Veranstaltungen statt, wir verteilen Flyer und Sticker und informieren euch vor Ort. Im Juli liegt unser Schwerpunkt auf Info-Veranstaltungen, die jeweils auch von Jurist*innen begleitet werden, und die sich mit den konkreten Fragen der Antragstellung beschäftigen werden.
Für eine geeignete Veranstaltung in eurer Nähe schaut auf unserer Webseite unter „Termine“:
-> https://aktionstandesamt2018.de/termine

Daneben arbeiten wir auch weiter auf politischer Ebene. Das Innenministerium hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der in keinster Weise den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 10. Oktober 2017 umsetzt, sondern ganz im Gegenteil gegen die Wahrung der Menschenwürde verstößt. Mit uns gemeinsam sehen auch viele weitere Institutionen und Verbände diesen Entwurf höchst kritisch, so zum Beispiel der Bundesverband Trans* (BVT*), die Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität (DGTI), der Intersexuelle Menschen e.V. und der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD). Kritik am ersten Entwurf erfolgte auch innerhalb der Parteien durch SPD, Linke und Grüne.
Zur Erinnerung der offene Brief des BVT* und LSVD an den Innenminister: https://www.lsvd.de/fileadmin/pics/Dokumente/TSG/2018-05-23_Seehofer.pdf

Dabei ist ein positiv und inklusiv formulierter Gesetzesentwurf gar nicht schwierig zu bekommen. Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) hat bereits in seinem Gutachten ein solches Mantelgesetz bereitgestellt, welches auch wir grundsätzlich – bis auf wenige Änderungen in Formulierungen und Erweiterungen – voll und ganz unterstützen.

Zum Gutachten des DIMR:
-> https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/diskriminierungsschutz/sexuelle-selbstbestimmung-und-geschlechtsidentitaet/geschlechtervielfalt-im-recht/

Die Forderungen der Aktion Standesamt 2018:
-> https://aktionstandesamt2018.de/forderungen/
-> https://aktionstandesamt2018.de/forderungen/erlaeuterungen/

Mitmachen

Ihr würdet gerne selbst in eurer Stadt eine regionale Gruppe aufbauen, eine Anlaufstelle für Interessierte bilden oder eine lokale Aktion durchführen?
Dann meldet euch für weitere Unterstützung per E-Mail unter info@aktionstandesamt2018.de

Flyer und Sticker für die regionale Arbeit erhaltet ihr online als Vordruck oder als Promo-Paket per Post. Schreibt uns an unter mobi@aktionstandesamt2018.de
-> https://aktionstandesamt2018.de/mitmachen/promomaterial/

Kennt ihr auch schon unsere Auftritte bei Facebook und Twitter? Folgt uns für aktuelle Neuigkeiten und Informationen auch in den Sozialen Medien unter:
-> https://www.facebook.com/AktionStandesamt/ 
-> https://twitter.com/standesamt2018

Soweit für dieses Mal.
Genießt den Sommer, leitet unsere Infos gerne weiter, erzählt euren Freunden und Bekannten von uns und von der aktuellen Situation und diskutiert gerne darüber – damit wir im Oktober die Standesämter rocken!

Glitzernde Grüße und bis bald,
eure
# Aktion Standesamt 2018

— — —
– Um den Newsletter abzubestellen, antworte einfach auf diese E-Mail mit dem Text „Abbestellen“.
– Um Deinen Namen / Deine Anrede zu ändern, antworte einfach auf diese E-Mail mit dem Text „Name: …“ und Deinem Wunschnamen.
– Um Deine E-Mail-Adresse zu ändern, bestelle bitte diesen Newsletter ab und trage Dich mit der neuen E-Mail-Adresse erneut auf der Webseite für den Newsletter ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s