Aktuelles

Wie geht es jetzt weiter?

Am Donnerstag den 13.12.2018 stimmt der Bundestag über den vorliegenden Gesetzesentwurf ab. Laut diesem Entwurf wird ein ärztliches Attest eingefordert. Betitelt wird der dritte Geschlechtseintrag mit „divers“. Die Fraktion Die Linke fordert stattdessen die Möglichkeit, den Personenstand ohne Attest oder Gutachten wechseln zu können. Ähnliche Änderungsanträge liegen auch von der Fraktion der Grünen vor. Darüber hinaus liegt ein Entschließungsantrag zur Abschaffung des TSG und für ein Verbot der Operationen an intergeschlechtlichen Kindern vor Erreichen der Einwilligungsfähigkeit vor.

Diese Woche habt ihr also nochmals die Möglichkeit, euch bei euren Abgeordneten zu melden und ihnen eure Position darzulegen:
https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag/profile

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2018/kw50-de-geburtenregister/581364

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s